Motto

Einheit in Vielfalt

Kernthese

Die Gesamtschule Heinsberg ist ein gemeinsamer Ort des individuellen Lernens in gegenseitiger Anbetung und Verantwortung für die Zukunft.
Unsere gemeinsam getragene Kernthese findet in verschiedenen Dimensionen ihre Ausgestaltung: Unterricht, Erziehung, Schulleben und Zukunft formulieren die Aspekte unseres Leitbildes.

Dimension Unterricht

Wir interessieren SuS für Neues, begeistern sie für Fächer und entwickeln mit ihnen Freude am Lernen und fördern und fordern sie dabei individuell, um ihre Potenziale zu entfalten.
Wir möchten den nachhaltigen Erwerb von Fachwissen sowie Methoden- und Medienkompetenz sicherstellen, sodass ein Lernzuwachs entsteht, der die SuS zu den jeweils bestmöglichen Abschlüssen befähigt.
Unter Berücksichtigung, dass Lernen Raum und Zeit braucht, sollen Unterrichtsformen und Medien in geeigneter Weise eingesetzt werden.
Inhalte werden vernetzt und SuS an geeigneten Stellen an der Festlegung von Inhalten beteiligt.

Dimension Erziehung

Die Erziehungsarbeit in unserer Schule ist die Basis für erfolgreiches Zusammenwirken zwischen SuS, Lehrkräfte und Eltern mit der Absicht, Potenziale zu entfalten. Sie soll Freude am Lernen ermöglichen und fördern.
Hauptziel ist die Schaffung einer Atmosphäre, die den respektvollen, toleranten, verantwortungsbewussten und weltoffenen Umgang miteinander und mit sich selbst fördert und fordert.
Voraussetzung dafür ist die gemeinsame Sensibilisierung für die notwendigen Werte, Normen und Regeln und das gemeinsame Handeln innerhalb dieser.

Dimension Schulleben

Unsere Schule ist ein Ort ganzheitlichen Lernens, das über den Unterricht hinausgeht.
Unterschiedliche Aktivitäten erreichen, dass sich Lehrerinnen und Lehrer, SuS und Eltern durch Mitgestaltung verantwortlich und wohl fühlen.
Unsere Schule ist ein Ort, mit dem sich jeder identifizieren können sollte und so ein „Wir-Gefühl“ entstehen kann.

Dimension Zukunft

Durch nachhaltiges und solidarisches Handeln lernen wir, die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern und unsere persönlichen und beruflichen Ziele zu erreichen. Achtsamer Umgang mit sich, mit anderen und den vorhandenen Ressourcen sind dabei unabdingbar.
Ziel ist es, eigene Schwächen zu erkennen, persönliche Stärken zu nutzen, diese in Gesellschaft miteinzubringen und Herausforderungen anzunehmen.