Corona FAQ

 

Muss ich die Schule informieren, wenn ein Familienmitglied an Corona erkrankt ist?

Ist ein Familienmitglied definitiv an Corona erkrankt, sollte man umgehend die Schule informieren und mit ihr und dem Gesundheitsamt die weiteren Schritte besprechen.

 

Muss mein Kind zuhause bleiben, wenn ein Familienmitglied Corona-Symptome hat?

Liegt bei einem Familienmitglied eine Corona-Symptomatik vor, sollte diese Person gegebenenfalls mit dem Hausarzt in Kontakt treten. Ihr Kind darf weiterhin zur Schule kommen, wenn es keine Krankheitssymptome aufweist.

 

Was muss nach einer Rückkehr aus einem Risikogebiet beachtet werden?

Für alle Mitglieder unserer Schule gilt die Corona-Einreiseverordnung.

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-11-06_coronaeinrvo_ab_09.11.2020_lesefassung_0.pdf

 

Was geschieht bei einem positiven Corona-Testergergebnis?

Wenn an unserer Schule ein Kind positiv getestet worden ist, muss nach Absprache mit dem Gesundheitsamt Heinsberg aber keine weitere Quarantäne ausgesprochen werden, weil wir sehr gut unser Hygienekonzept umsetzen. Schüler mit frischen Symptomen werden bei uns nicht zum Unterricht zugelassen.

 

Was geschieht bei einem negativen Corona-Testergebnis?

Wurde ein Corona-Test durchgeführt und fiel negativ aus, darf die betreffende Person wieder zur Schule kommen – vorausgesetzt die es besteht Symptomfreiheit und keine durch das Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne.

 

Was geschieht, wenn jemand getestet werden muss?

Personen, die aus Krankheitsgründen getestet werden müssen, wenden sich an ihren Arzt. Ist der Grund einer Testung ein enger Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person, wird das Gesundheitsamt aus sie zukommen.