Update, 29.05.2020

BITTE immer hier die aktuellen und offiziellen Informationen zu unserer Schule abholen!

Einer unserer Schüler wurde positiv auf Covid-19 getestet. Dieser Schüler war symptomfrei bei uns in der Schule und stellte sich einen Tag nach seinem Einführungsunterricht den Ärzten vor. Nach Information durch das Gesundheitsamt haben wir unverzüglich alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Die unmittelbar im Kontakt mit dem Schüler stehende Lerngruppe wurde - ebenso wie die beiden die Lerngruppe unterrichtenden Kolleginnen - in eine zweiwöchige Quarantäne geschickt. Notwendige Desinfektionmaßnahmen wurden veranlasst.

Nach Aussage des Kreisgesundheitsamtes besteht keine Notwendigkeit, andere als die schon genannten Menschen unter Quarantäne zu stellen.


Seit der neuen Schulmail (hier klicken) gibt es nun für alle Schülerinnen und Schüler Präsenz- und Unterrichtsangebote bis zu den Sommerferien.

Natürlich können nicht alle gleichzeitig kommen, denn dafür haben wir nicht genug Platz. Deswegen starten wir erstmal mit einzelnen Jahrgängen. Wir werden jede Klasse in drei Gruppen einteilen und in verschiedenen Räumen unterweisen bzw. unterrichten.

Hier geht es zu unseren Regelungen für den Schulbesuch (hier klicken).

Der Schulbesuch ist nur wie mitgeteilt erlaubt! Schülerinnen und Schüler der anderen Jahrgänge dürfen währenddessen nicht das Schulgelände betreten. Einzelabsprachen (z.B. zur Abholung von Material) können evtl. mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern getroffen werden. 


Die geplanten Elterninformationsabende für unsere neue Fünftklässler können nicht wie geplant stattfinden. Zurzeit suchen wir nach alternativen Möglichkeiten, Sie zum Schulstart Ihres Kindes zu informieren. Alles wird von den Regelungen zu Versammlungen und weiteren Kontaktauflagen abhängen, die wir noch nicht absehen können.


Ab dem 20.04.2020 wird auch im Kreis Heinsberg Notfallbetreuung in den Schulen angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.


Bei Wiedereröffnung der Schule

Wir stellen einen Präsenzunterricht sicher, das heißt aber auch, dass kein normaler Unterricht bis zu den Sommerferien möglich ist. In den Unterrichtszeiten (hier klicken) werden wir die häuslichen Arbeiten sortieren, analysieren und das weitere Vorgehen in Bezug auf die Lernbüroarbeit besprechen und planen. Jede Schülerin und jeder Schüler sollte sich einen „Arbeitsplan“ machen (Was habe ich gearbeitet? Wo benötige ich Hilfen? Was muss ich kontrollieren? Inwiefern sind die Kompetenzen erworben? Welche Testate möchte ich wann sinnvoll schreiben? Wie plane ich das? Ein strukturierter Lernplan ist hier zur finden.

Für die erarbeiteten Inhalte und Aufgaben zu Hause (häusliches Lernen) gilt: Wir bewerten nur positive Ergebnisse. Fehlendes oder fehlerhafte Ergebnisse schlagen sich nicht negativ in der Note wider.


Für unsere Schülerinnen und Schüler, die zu Hause Unterstützung benötigen, gibt es ein Angebot unserer Schulsozialarbeit.


Sprachen div

 

 

 

 

 

Bitte auch zukünftig immer hier auf dieser Seite informieren.

Herzliche Grüße und gute Gesundheit

Peter Ruske 

(Schulleiter)

 

PS: Die aktuellsten Informationen zu unserer Schule werden immer hier auf der Homepage erscheinen. Bitte nicht allein auf Informationen aus den sozialen Netzwerken vertrauen.

 

Das Gesundheitsamt Kreis Heinsberg empfiehlt allen Bürgerinnen und Bürgern folgende Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen, um eine Ansteckung zu vermeiden:

- Legen Sie verstärkten Wert auf Händehygiene. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, vermeiden Sie unnötigen Kontakt mit symptomatischen, krank erscheinenden Personen. Achten Sie darauf, sich nicht ins Gesicht zu fassen.

- Husten Sie in die Ellenbeuge, nicht in die Hand.

- Vermeiden Sie Gruppenansammlungen / öffentliche Veranstaltungen (Kino, Konzerte, …) und halten Sie Abstand, insbesondere zu kranken Personen.

- Sollten Sie bei sich selbst Symptome wie Fieber und Bronchitis / Husten feststellen, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt telefonisch, nicht persönlich, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Bei gleichen Symptomen handelt es sich derzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen grippalen Infekt.

Bekannt ist, dass eine Ansteckung über einen intensiven Gesprächskontakt „Face-to-Face-Kontakt“ erfolgen kann, sowie über einen Aufenthalt mit einer infektiösen Person in einem geschlossenen Raum über mehrere Stunden.

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat darüber hinaus eine Coronavirus-Hotline unter der Nummer (0211) 855 47 74 geschaltet.

Aktuelle Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Internetseite unter www.kreis-heinsberg.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/kreisheinsberg

 

 

 


Die Gesamtschule Heinsberg befindet sich seit dem Schuljahr 2014/15 im Aufbau. In diesem Schuljahr sind über 800 Schülerinnen und Schüler, über 70 Lehrerinnen und Lehrer, Sonderpädagogen, Schulsozialarbeiter, Sekretärinnen und Hausmeister in der Schule tätig.

Mit dem Schuljahr 2018/19 haben wir in Haaren noch einen Teilstandort gegründet und starteten dort mit zwei fünften Klassen.

Nun sind wir im Jahrgang 5 eine sechszügige Gesamtschule und nehmen nun weiter Fahrt auf. Wir vergrößern uns mit jedem Jahrgang. Dabei nehmen wir ALLE Schülerinnen und Schüler in den Blick, da wir uns als inklusive Schule verstehen.  

Unser pädagogisches Konzept wächst mit den Aufgaben, die jede neue Jahrgangsstufe an uns stellt. Die Seiten dieser Internet-Präsenz wachsen somit in den nächsten Jahren auch. Doch schon jetzt kann man einen ersten Eindruck davon gewinnen, dass wir uns auf einen Weg gemacht haben, der unsere Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern individuell und nachhaltig gestaltet. 

Ob wir uns mit den Schülerinnen und Schülern jeden Morgen im Gemeinsamen Anfang (freitags ist dann Assembly) besprechen oder in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaftslehre und ab Jahrgang 9 auch in Physik in Lernbüros auf ganz individuelle Weise gelernt wird oder wir die Jugendlichen durch ihre Tutoren beraten lassen. Bei allem steht immer Wertschätzung und Potentialentfaltung im Vordergrund. Im Schuljahr 2015/16 haben wir den jahrgangübergreifenden Unterricht eingeführt, der sowohl in den Lernbüros als auch in unserer Kulturarena stattfindet.

Sollten Sie - oder solltest du - noch Fragen oder Interesse an einem Besuch unserer Schule haben, um den Alltag einmal selbst erleben zu können, dann gibt es die Möglichkeit, sich über das Sekretariat zur Hospitation anzumelden.

 

Vielen Dank für das Interesse!

Peter Ruske

(Schulleiter)

Angebote

fountain pens 1393977 640
Elternbrief 10er (21.04.2020)

fountain pens 1393977 640Elternbrief (27.03.2020)
Deutsch, Englisch,
Arabisch, Russisch


books 2158737 640
Lernmaterialien

 Bausteine Logo
Bausteine


Themanns Regenbogen1Schönes & Buntes


Corona Kinderlexikon

 

Schullogo neu rgb


Logo Schule im Aufbruch


KAoA Logo


KURS Koeln logo


Bild DRK Grundstze Gesamtschule


SoR logo


Jugend debattiert Logo 2019 RGB


Logo Deutsches Sprachdiplom


bug logo


logocaj aachen 01